Künstler

Erfahre mehr über unsere Künstler (Liste noch nicht vollständig):

Song Yu

Song Yu

Founder & Artist

Mit 3 Jahren habe ich mich mit Farbstiften an der (Haus)Wand ausgetobt, danach ging es weiter zur traditionellen chinesischen Kalligrafie und Malerei. Meine Lieblingsstars aus der Teenie-Zeit habe ich gezeichnet und bei einem Abschlussprojekt im Gymnasium habe ich das Medium Acryl für mich entdeckt. Seit ich mich erinnern kann, habe ich zeichnen und malen geliebt. Nichtsdestotrotz hatte ich X Ausreden, jahrelang diese Leidenschaft zu vernachlässigen. Dies änderte sich Anfang 2016, als ich das Konzept „Paint & Sip“ in Kanada kennenlernte – malen in lockerer Atmosphäre. Seither habe ich über 100 Bilder kreiert und kann nicht genug davon bekommen. Malen ist für mich pure Meditation, noch nie ist mir Konzentration so leicht gefallen. Es ist mir eine grosse Freude, meine grösste Begeisterung mit anderen teilen zu können!

Annette Preussner

Annette Preussner

Founder & Artist

Profil kommt noch 🙂

Rolando Duartes

Rolando Duartes

Artist & Teacher

English: I was born in Havana, Cuba in 1955, I graduated in Graphic Design and I studied Art History at the University of Havana. As a teaching artist, my goal is to create a collaborative and exploratory learning environment. Understanding the Visual Arts, the main focus is the visual language and culture, the structuring of new images and ways of thinking, and the use of the visual arts as a means of self-expression and development of creativity. My instructional style provides a framework that allows participants to learn and use the skills to express their individual vision. After several years working as an artist and teacher in Denmark, I moved to Switzerland where I continue to teach and actively present my work in collective and individual exhibitions.

Español:Nací en La Habana, Cuba en 1955, me licencié en Diseño Gráfico y estudié Historia del Arte en la Universidad de La Habana. Como artista docente, mi objetivo es crear un entorno de aprendizaje colaborativo y exploratorio. Comprendiendo las Artes Visuales, el enfoque principal es el lenguage visual y la cultura, la estructuración de nuevas imágenes y formas de pensar, y la utilización de las artes visuales como medio de autoexpresión y desarrollo de la creatividad. Mi estilo de instrucción proporciona un marco que permite a los participantes aprender y emplear las habilidades para expresar su visión individual. Después de varios años trabajando como artista y maestra en Dinamarca, me mudé a Suiza donde continúo enseñando y presentando activamente mi trabajo en exposiciones colectivas e individuales.

Luc Marrel

Luc Marrel

Künstler

Künstlerisch tätig zu sein ist seit jeher meine Passion. Als Kind liebte ich Comics und Trickfilme, als Teenager kam die Faszination für Graffiti und Streetart dazu, und in meinem Studium der Rechtswissenschaften entwickelte ich eine Obsession für Muster, Wiederholungen und Kritzelzeichnungen. Beim Malen und Zeichnen steht für mich nicht das Technische und Rationale, sondern das Kreative und Gefühlte im Vordergrund. In meinen Werken will ich mich darum nicht auf eine Technik oder ein Motiv beschränken, sondern meiner Kreativität freien Lauf lassen. Dies regt den Blick sowohl für das Innere als auch für die Umwelt an. Harmonien sollen entstehen und auch mal durchbrochen werden im kreativen Schaffensprozess. Ich hoffe, ein solches Erlebniss bei meinen Paintevents weitergeben zu können.

Ana Paz

Ana Paz

My story started some time ago in Romania, where I was born in a family of 3 different cultures: Greek, German and Ukrainian. Soon after I had finished my engineering education, I left Romania and I lived in different countries as a global nomad. At some point in my life I had a regular office job and eventually a bore out. I saved myself quitting it and retreating into Hindu and Buddhist philosophy. A 2 year stay in an Ashram followed. This altered not just my worldviews and my beliefs but also influenced the way I express myself in art. I paint with my hands but my feelings, emotions and my intuition are in charge; the hand is just a tool. I never know how a paining is going to look like in the end. It is always a surprise to me.   All I am doing is to stay as much as possible in a meditative, no-thought, neutral state of mind and let the intuition do the work, pick the right color, move the canvas, stroke the brush in the right direction.

Crysia Nastase

Crysia Nastase

Künstlerin

Den Drang, mich künstlerisch auszudrücken – durch 
Malen, Zeichnen und manchmal auch Schauspielen – habe 
ich schon immer verspürt. Kunst ist ein Teil von mir und meine Weise mich auszudrücken. Lange sah ich den Sinn von Kunst darin, mich persönlich weiterzuentwickeln und Herausforderungen oder Verletzungen im Leben zu verarbeiten.
Heute hat sich das geändert und ich sehe in Kunst noch viel mehr, als was ich bis jetzt imstande war zu sehen: Ich erkenne ihre Macht zu verbinden und zu verändern, Menschen zu erreichen. Und ich freue mich sehr, ihr Potenzial gemeinsam mit anderen zu erkunden.